Impressum Tierquälerei melden
Tierfotos Ferkel auf der IGW, Kaninchen auf der IGW, Kätzchen Sammy. Quelle: Viola Kaesmacher)

IfT - Internetzwerk für Tiere


Bekenntnis eines ehemaligen Jägers aus Sevnica (Slowenien)

37 Jahre lang war er Mitglied der Jäger-Familie aus Sevnica, 22 Jahre lang Mitglied des Vorstands und 12 Jahre lang dessen Präsident derer sowie des Waffen-Auschusses. In dieser Peride tötete er eine Unmenge an Tieren; vor 4 Jahren jedoch entschied er sich die Jagd aufzugeben. Rudi Amersek aus Sevnica sagt heute über sich selbst, dass er ein bekehrter Mörder ist - seiner Meinung nach ist das Töten von Tieren ein Verbrechen. Indem er nicht derartig viel Zeit auf das Reinigen seines Gewehrlaufs verwendet, hat er mehr Zeit für sein Hobby und seine Familie. Er ist in Slowenien bekannt für seine handgemachten Wein-Skulpturen.

Juli 2006: Interview mit einem Ex-Jäger >>

Herzlich Willkommen!

Am 15. November 2003 wurde das IfT – Internetzwerk für Tiere – gegründet. Aktive Einzelpersonen wie auch Vertreter großer Tierschutz- und –rechtsvereinigungen aus ganz Deutschland haben sich zu einem Arbeits- und Aktionskreis zusammengeschlossen.

IfT ist dem Verein Tierversuchsgegner Pulheim e.V. - Menschen für Tierrechte - angeschlossen. Momentan besteht die Gruppe aus 15 Kernmitgliedern. Mittels Recherche, Sammlung und Aufbereitung verschiedenster Informationsquellen sollen Tierschutzthemen konsequent verfolgt werden.

IfT wird einerseits neben der eigenen Recherche auch eine Adresse für relevante Pressemitteilungen und Behördennachrichten und andererseits eine zentrale Stelle bei der Enthüllung, Aufklärung und Veröffentlichung einnehmen. Durch gezielte Aktivitäten, vor allem onlinebasiert, werden nicht nur lang- und mittelfristige, sondern auch kurzfristige Erfolge im Sinne der Tiere erwartet.

Schwerpunkt der Aktivitäten werden „Nischenthemen“ sein. Es ist eine Präsenz im Internet geplant, auf der sich Interessierte informieren können. Der Zusammenschluss versteht sich darüber hinaus als Ergänzung und Unterstützung bereits bestehender Initiativen und freut sich auf eine konstruktive Zusammenarbeit mit allen Beteiligten.

Inhalte

News und Nachrichten

März 2006: Die Petition gegen den Abschuss von Haustieren
steht nun zur Mitunterzeichnung bereit unter: itc.napier.ac.uk

Die Petition fordert für alle Bundesländer ein generelles Verbot Haustiere abzuschießen sowie das Einfangen von Katzen und Hunden per Fallen. Für das gesamte Bundesgebiet muss diese einheitliche Regelung gelten, damit Jäger nicht mehr "befugt" sind, angeblich "wildernde" Hunde und Katzen, die ab 200 bis 500 m (je nach Bundesland) außerhalb von besiedelten Gebieten bzw. vom nächsten Haus entfernt angetroffen werden, einfach zu erschießen.

Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung!

Großes Lob an Saarbrücker Taubenprojekt

Saarbrücken. 13.05.05: Den tierschutzgerechten Umgang mit Stadttauben finden die Grünen im Saarbrücker Stadtrat gut. Und deshalb finden sie es richtig, dass Stadtverwaltung und der Verein Menschen für Tierrechte - Tierversuchsgegner Saar sich zum Wohle der Stadttauben zusammengetan haben...

Tierquäler ertränkt junge Katze in der Erft - Wer kennt den oder die Täter? Zur PRESSE-MITTEILUNG 12.03.05: TVG Pulheim und Internet(z)werk für Tiere erstatten Strafanzeige und setzen Belohnung aus

Was tun im Kleinkrieg mit Behörden?

"Im Laufe meiner Tätigkeit innerhalb des Tierschutzes ist mir immer wieder aufgefallen, dass Tierschützer im Umgang mit Behörden doch einige – zum Teil gravierende - Fehler machen. Insbesondere, wenn es darum geht, auf schriftliche Anweisungen und Bescheide von Behörden richtig zu reagieren." Christina Kremer, seit mehr als 25 Jahren im öffentlichen Dienst tätig, hat von ihren Kenntnissen des Verwaltungsrechts auch bei der Tierschutzarbeit profitieren können und gibt ihre Erfahrungen gerne weiter... Linktipp zu "Für alle Tiere/Ratgeber/Was tun im Kleinkrieg mit Behörden?"

Aktionen und Tätigkeiten 2004

... informieren, aufklären, austauschen, einmischen, intervenieren, protestieren, petitieren, unterstützen, demonstrieren, anzeigen... Aktiver Tierschutz: Stadttauben, Wildlinge, Tiervermittlung, Kümmern um vermisste und misshandelte Tiere, Intensive Beratungsarbeit, Veranstaltungen... zum Tätigkeitsbericht TVG Pulheim und Arbeitsgruppe IfT

Petition gegen den Pelzhandel - bitte beteiligen Sie sich!

Die Tierversuchsgegner Pulheim e.V. - MENSCHEN FÜR TIERRECHTE - haben an den Petitionsausschuss des Europäischen Parlaments in Brüssel sowie des Deutschen Bundestags eine Petition zum Verbot des Pelzhandels gestellt. In dieser Petition fordern die Tierschützer ein EU-weites Import-/Export-, Handels-, Produktions- und Verarbeitungs-Verbot von Tierfellen sowie den daraus hergestellten Produkten... weitere Informationen
Und weiter gehts - wir kämpfen für diese Petition!
Ausführliche Stellungnahme 28.02.2005

Zum islamischen Opferfest

Kein betäubungsloses Schlachten (Schächten) zum islamischen Opferfest "Kurban Bayrami" zur Pressemitteilung bei TVG Pulheim/IfT

Offizielle Ansprechpartner vor Ort - in jeder Region

Pressemitteilung 25.11.04: Internet(z)werk für Tiere bietet TierfreundInnen hilfreichen Service. "Tierschutzprobleme"? Amtsveterinäre!

Internetbeschwerden

Linktipp von tierlieb.net/Frau Kinnewig: Es gibt die Möglichkeit, sich über illegale Inhalte im Netz zu beschwerden. Die Betreiber sind international vernetzt und leiten Beschwerden über Inhalte, die auf ausländischen Servern gespeichert sind, weiter. Zur Internet-Beschwerdestelle

Verrät Künast die Agrarwende, die Versprechen, die Tiere?
Verrat an den Tieren?

An die Mitgliedsvereine, Mitglieder und Freunde des Bundesverbandes Menschen für Tierrechte - Aussendung am 5. November 2004 von Eisenhard von Loeper: Liebe Freunde, in der Stunde der Not zeigt sich, wes Geistes Kind wir sind. Mit dem erpresserischen Mittel drohender EU-Vertragsstrafen wegen Nichtumsetzung der EU-Schweinehaltungsrichtlinie sind Geflügellobby und Bundesratsmehrheit vor einem Durchbruch: Die Tierquälerei der Hennen soll über 2006 hinaus im „ausgestalteten“, das heißt nur geringfügig veränderten Käfig stattfinden – entgegen dem vor drei Jahren errungenen Erfolg, aber auch unter Missachtung vorliegender Gutachten und rechtlicher Maßstäbe, nicht zuletzt aus dem Staatsziel Tierschutz... Weiter bei tierdach

Tchibo verkauft wieder Pelz! Trotz anderer Versprechen...

Einmal mehr wurden wir von einer profitorientierten Verkaufsfirma belogen! Aufgrund unserer zahlreichen Protestschreiben versprach am 28. November letzten Jahres die Firma Tchibo, dass sie in diesem Jahr keine Pelzprodukte mit Kaninchenfell verkaufen würde, wie Sie in nachfolgendem Schreiben nachlesen können. Nun mussten wir feststellen, dass die Firma Tchibo auch jetzt wieder einen Pelz-Schal aus echtem Kaninchenfellanbietet. Protestaufruf/weiter

Informationsforum für Tiervermittlung

Infos TIER-INFO/Tierversuchsgegner Pulheim: Die Rubrik "Tiervermittlungen - Notfälle" ist inzwischen sehr zeitintensiv und arbeitsaufwendig geworden, so dass wir uns dazu entschlossen haben, ein separates Forum einzurichten. Link zum Forum

Schließung des funktionierenden Taubenschlags wird angezeigt

11.09.2004: Taubenprojekt Frechen gescheitert - Die Tierversuchsgegner Pulheim, Menschen für Tierrechte, zeigen die Stadt Frechen an. Bitte unterstützen Sie die aktiven Tierschützer, indem Sie sich den Anzeigen anschließen. Mehr Infos

Gestörte Tierschutzarbeit in Emmerich und Petition

05.08.2004: Seit mehreren Monaten bemüht sich offensichtlich die Stadt Emmerich am Rhein, dem Tierschutzverein Samtpfote, der sich um ausgesetzte und misshandelte Katzen kümmert, das Leben schwer zu machen. Die Tierschützer zeigen sich kämpferisch und erbitten nun - nachdem sich die Stadt kompromisslos zeigt und Fütterungsverbote ausgesprochen hat - Hilfe von "ganz oben": Sie reichten eine Petition ein, die das Tierschutzgesetz in mehreren Punkten ergänzen soll. Link

22.08.04: Schreiben an den Städte- und Gemeindebund NRW - mit der Bitte an Einzelpersonen und Vereine, sich dem Protest anzuschließen und ggf. eine Sammelklage einzureichen. Link zu fellbeisser

Auslandstierschutz

11.07.2004: Das BBT (Bündnis Bayerischer Tierrechtsorganisationen) hat eine Liste zusammengestellt, die Hilfestellung im Ausland gibt. Ob verletztes Tier oder Tierquälerei: Adressen, die weiterhelfen können. Link

Aktiv gegen sexuellen Missbrauch

10.07.2004: Endlich – auf vielfachen Wunsch - ist er nun verfügbar, der VTL–Flyer für alle, die VTL (Verschwiegenens Tierleid - Tierversuchsgegner Saar/Menschen für Tierrechte) bei der Öffentlichkeitsarbeit aktiv unterstützen möchten. Druckhinweise: Die Anpassung der Seiteneinstellungen zum korrekten beidseitigen Ausdruck ist u.U. erforderlich! Seiteneinstellungen im PDF-Druckmenü. Seitenanpassung: keine. Papierquelle anhand Seitengröße der PDF-Datei wählen.

Jubiläum Nachlese: TVG Pulheim feiern 20jähriges Bestehen

"Unser 20jähriges Vereins-Jubiläum am 20. Juni war ganz offensichtlich eine gut gelungene Veranstaltung. [...] Wir danken ALLEN ideellen und finanziellen Helfern, die mit ihrer Unterstützung dazu beigetragen haben, dass unsere Veranstaltung ein gut gelungenes, schönes und erfolgreiches Fest wurde." Bericht und Fotos der Veranstaltung finden Sie hier

Anmerkung zum Arche 2000-Skandal

Das Thema Drückerkolonnen sowie die Vorwürfe, die unsere Mitbürger gegen Mitglieder der Organisationen wie z. B. Arche 2000 an uns heran getragen haben und immer noch heran tragen, beschäftigen auch uns bereits seit geraumer Zeit. Kleine Tierschutzvereine wie wir müssen häufig ausbaden, was die großen unseriösen Organisationen in der Bevölkerung anrichten. Dies ist unser täglicher interner Kampf. Man hat tatsächlich den Eindruck, dass es diesen Pseudo-Tierschützern ausschließlich um Profilierung und Profit geht und nicht um den Schutz von Tieren. Mehr zu diesem Thema inklusive Schriftwechel mit Helmut F. Kaplan sowie Stellungnahme der Tierversuchsgegner Pulheim

Deutscher Tierschutzbund und Haustierdiebstahl - Offener Brief

Für den DTB stellt das Thema "Verschwindende Haustiere / Organisierter Tierklau" offensichtlich keinen Handlungsbedarf dar. So erschien im Vereinsblatt "Du und das Tier 2/2004" ein Artikel, der nicht nur blauäugig sämtliche Tatverdachte organisierten Verbrechens von der Hand weist, sondern engagierte Tierschützer, die seit Jahren Indizien sammeln und Zusammenhänge beobachten, als "unseriös" darstellt. Bezüglich der so genannten Unseriosität müsste sich der DTB die Frage stellen lassen, wer hier welche Maßstäbe setzt... Auch sonst bietet der Beitrag "Catnapping" genug Diskussionsbedarf. Heidi K. stellt die Kompetenz des DTB im Hinblick auf diese Thematik stark in Frage und bietet verschiedene Ansätze, diesem Thema die ihm zustehende Priorität einzuräumen. Zum Beitrag

Die Stadt Frechen will das Taubenprojekt beenden

Dies bedeutet für die an das Taubenhaus und die regelmäßige Fütterung gewöhnten Tiere, dass der überwiegende Teil einem grausamen Hungertod entgegen sieht. Leider sind uns die Hände gebunden, hier tierschutzgerecht einzuschreiten, da wir personell und finanziell keine Möglichkeit sehen. Bitte unterstützt uns mit Euren Protestschreiben an die Stadt, den Bürgermeister und den Veterinär. Mehr Informationen hier

Zum Thema Verbandsklagerecht

Bitte Protestiert bei der CDU , dass ausgerechnet der Tierschutzbeauftragte der CDU sich öffentlich gegen das Verbandsklagerecht für Tierschutzorganisationen ausspricht.... weiter

 

 



Tägliche News: erhalten Sie per E-Mail, wenn Sie sich in den Tier-Info-Newsletter einschreiben lassen. Bitte kurz beschreiben, wer Sie sind und warum Sie sich für den Newsletter interessieren: mail. Wir empfehlen auch das Abonnement des tierlieb.net-Newsletters.

TIER-INFO - Die Infoschrift der Tierversuchsgegner Pulheim jetzt auch online verfügbar!

Aktuelle Aktionen: das IfT startet und unterstützt verschiedene Initiativen. Informationen finden Sie hier

Linktipps allgemein

• TVG Pulheim

• tierlieb.net

• Für alle Tiere

• Tigerfreund

• Tierlobby/ Tierdach

• Tiernotruf

• Im Sinne der Tiere

• Pusseliese

• Tierrechts-Bewegung

• Tierrechtstermine

• Muzie

• Verschwiegenes Tierleid

• TVG Saar

zum World Animal Net

 

 

 

Aktueller Linktipp


Statistik heute

 
Besucher
 
Seitenaufrufe
 
jetzt online

Counter by PrimaWebtools.de


Kooperation mit amazon

Wenn Sie ein Buch oder ein anderes Produkt über diese Seite bei amazon.de bestellen, kommt eine kleine Provision dem IfT - Internetzwerk für Tiere zugute. Damit unterstützen Sie die Arbeit von aktiven Tierschützern.


Buchtipp: Operation Tierbefreiung

Operation Tierbefreiung

"Ein vergleichbares Buch ist mir für den deutschsprachigen Raum nicht bekannt; es wird immer ein wertvolles Dokument des autonomen Tierschutzes bleiben. Haferbeck/Wieding haben damit - ohne zu übertreiben - ein historisches Dokument geschaffen." T.S.
amazon-Link


Buchtipp: Jagd - Naturschutz oder Blutsport?

Jagd

Naturschutz oder Blutsport?
von Thomas Winter

Euro 19,90 - bestellen direkt beim Winter-Buchverlag

 


Suchen nach:

In Partnerschaft mit Amazon.de


© 2004 IfT - Internetzwerk für Tiere 


c/o TVG Pulheim

zu mediazeit.de